Heute ein König oder wie ein Wellnesshotel Sachsen verzaubert

Hotel Prinz Albert
Auch Oldtimer heißt das Hotel Prinz Albert herzlich willkommen.

Das neu eröffnete Wellnesshotel Prinz Albert in Bad Elster lockt mit Komfort und einem tollen Wellnessbereich. Auch Oldtimerfahrer sind willkommen.

 

Immer mehr Hotels werben mit dem Hinweis „Oldtimerhotel“. Ein dehnbarer Begriff, den das Hotel König Albert im malerischen Bad Elster im Vogtland mit Leben erfüllt. Denn statt das Thema „Oldtimer“ in die Zimmer zu verlegen und die Gäste mit den typischen Couchtischen aus gepressten Blechkarossen oder Sofaecken aus abgesägten Heckflossenkofferräumen zu quälen, bietet das Vier Sterne Haus für Liebhaber ein echtes Highlight an: Ein neu aufgebautes Landaulet der Marke Leur de Lys sorgt im Stil der 40er Jahre bei Bedarf für stilsichere Mobilität der Gäste. Die können sich den restaurierten Oldtimer samt Fahrer nämlich für einen Ausflug etwa zur sehenswerten Göltzschtalbrücke oder zu einer Bäderrundfahrt ausleihen und sich dann bei einem Picknick im Vogtland tatsächlich wie ein kleiner König fühlen. Für weitere Entfernungen taugt das betagte Gefährt allerdings nicht. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf knapp 60 km/h begrenzt.

Top Komfort in den Zimmern

Prinz Albert
Moderner Luxus im Prinz Albert

 

Die Zimmer des erst im Frühjahr 2016 eröffneten Hotels sind dagegen alles andere, als „Old Fashioned“: Top moderne Betten, eine hochwertige Ausstattung und dazu ein Blick, der keine Wünsche offen läßt. So geht Wohlfühlurlaub heute. Der Gast kommt an und kann von der ersten Minute an entspannen. Die freundliche Atmosphäre des Hotels setzt sich in den Zimmern fort und selbst wenn es mal regnen sollte, findet sich ind er großzügigen lobby ein entspanntes Plätzchen zu Plaudern oder Lesen.

Sächsisches Vogtland als neues Reiseziel

 

Für ein tolles Urlaubserlebnis sorgen aber nicht nur das Hotel in Bad Elster, sondern auch die zahlreichen Möglichkeiten für Outdooraktivitäten im sächsischen Vogtland. Egal, ob Wandern, Laufen oder Mountain Biking. Die Gegend bietet für jeden Geschmack das richtige. Der Vorteil der Region liegt vor allem in der Hügellandschaft, die es auch Freizeitsportlern einfach macht, sich erste sportliche Erfolge zu erwandern. Wer es zudem kulturell etwas bunt mag, dem stehen neben zahlosen Baudenkmälern auch viele Museen zur Verfügung. Und man lernt schnell, dass man über Deutschland und seine Geschichte noch einiges lernen kann. Ausflüge in die Tschechei bieten eine interessante Abwechslung, bevor man es sich Abends in einem der etwas versteckt liegenden Restaurants in Bad Elster so richtig gut gehen lassen kann. Wen es dann nicht mehr nach draußen zieht, der ist aber auch im Restaurant des König Albert bestens aufgehoben.

Infos unter: Hotel König Albert