Miniaturwunderland Hamburg-Wo nicht nur Männerherzen höher schlagen

Sven Jürisch

Wer in Hamburg einen regnerischen Tag verbringen will, hat viele Möglichkeiten. Im Miniaturwunderland in der Hamburger Speicherstadt vergehen die Stunden dabei wie im Flug.

Miniatur Wunderland

Mal eben in die Schweiz, danach durch den Grand Canyon und zum Abschluß ein Bummel über den Rummel. Das ganze an einem Ort und ohne Jetlag. Möglich ist dies im Hamburger Miniaturwunderland. Einer Welt, wie gemacht für Männer, die mal wieder kleine Jungs sein wollen. Denn im dritten  und vierten Stock des alten Kaispeichers haben die Brüder Gerrit und Frederik Braun und seit rund 12 Jahren die wohl größte Modelleisenbahnwelt Europas in Betrieb. Angefangen hatte alles bei einem inspirierendem Spaziergang in weiblicher Begleitung durch die malerische Altstadt von Zürich. Da entdeckte einer der Braun Brüder, die im übrigen in den 90er Jahren eine der In-Discotheken in Hamburg besaßen,  einen Modelleisenbahnladen. Seitdem waren sie nicht mehr von der fixen Idee abzubringen, die größte Eisenbahnanlage der Welt zu bauen. Trotz aller Zweifler und Skeptiker unterzeichnete die Brüder bereits im September 2000 den Mietvertrag für die Eventfläche in der Speicherstadt, wo auf derzeit 13.000 qm die wohl beeindruckenste Modelllandschaft entstand

 

Ready for Take off im Miniaturwunderland
Ready for Take off im Miniaturwunderland

Modellbahn nur für Männer ?

Doch warum soll das, was den Männern Spaß macht, nich auch etwas für die  Ladies sein, denn schließlich gab es in ihrer Jugend ja auch etwas anderes als Puppen und Miniaturküchen. Und tatsächlich, bietet das Miniaturwunderland  neben der faszinierenden Technik der 930 Züge  und 8.850 ferngelenkten Autos eine Fülle von optischen Reizen. Orte wie das amerikanische Tal des Colorado River oder aber das Matterhorn finden hier ihr detailgetreues Miniaturpendant. Das die Macher der Welt in klein dabei auf höchste Detailtreue wert legen, wird an den zahlreichen menschlichen Szenarien deutlich. Da wird gepicknickt, über den Rummel gebummelt und mit Kind und Kegel in den Urlaub gefahren. Über 215.000 Modellfiguren sind im gesamten zweistöckigem Ensemble aufgestellt und spiegeln in liebevoll ausgedachten Spielszenen die Realität wieder.

Lohnendes Ziel auch im Sommer

Und spätestens wenn man nach dem rund zweistündigem Rundgang in der eiskalten und schneebedeckten schwedischen Winterlandschaft angekommen ist, kommt einem selbst der Hamburger Sommer gar nicht mehr so mies vor.

FiF empfiehlt: Nehmen Sie ihren männlichen Anhang fest an die Hand und achten Sie insbesondere auf die Vater/Sohn Gespräche in den folgenden Tagen., denn es besteht unmittelbare Nachahmungsgefahr!

Miniatur Wunderland Hamburg GmbH Kehrwieder 2-4 i 20457 Hamburg

Telefon +49 (0) 40 300 68 00
Telefax +49 (0) 40 300 68 99
e-Mail: kontakt@miniatur-wunderland.de

 

Önungszeiten

Mo 9.30 –18.00 Uhr

Di 9.30 – 21.00 Uhr

Mi 9.30 – 18.00 Uhr

Do 9.30 – 18.00 Uhr

Fr 9.30 – 19.00 Uhr

Sa 8.00 – 21.00 Uhr

So 8.30 – 20.00 Uhr

Eintritt

Erwachsene: 12 Euro
Kinder (unter 16 Jahren): 6 Euro

Senioren: 10 Euro
Schüler, Studenten: 9 Euro

Tickets
internet www.miniatur-wunderland.de

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *