Schlau gespart-Urlaubsliteratur im Internet shoppen

Kennen Sie das Problem ? Im Urlaub wieder tausend Sehenswürdigkeiten besichtigt zu denen es vor Ort im Souveniershop mindestens einen Bildband und ein Buch mit Hintergrundinfos gibt. Preis pro Stück so um die 20 Euro. Dazu kommt das Geschleppe mit all dem Papier während des Urlaubs, sowie das zu erwartende Übergepäck, kurz das sammeln von Urlaubsliteratur ist lästig und teuer.

FrauinFahrt hat einen einfachen Tipp, wie es ohne Kosten möglich ist, all diese Probleme zu umgehen. Nahezu alle Bücher tragen auf dem Rücken einen isdn Code. Mit der sowieso stets im Anschlag gehaltenen Kamera fotografieren Sie diesen einfach vor Ort ab und suchen, zu Hause angekommen, im Internet nach dem gewünschten Buch. Entweder bei einem der zahlreichen Buchversender als Neuware, was zumindest das Geschleppe und das Übergewicht einspart , oder noch besser als Gebrauchtware bei ebay und Co. Denn fragen Sie sich selbst: Wie viele der Reiseführer und Bildbände lagern bei Ihnen ungelesen in den Ecken? Eben, und deshalb lohnt der Blick in die virtuellen Bücherschränke der Mitbürger. Dann noch ein paar Clicks und der sündhaft teure Bildband liegt für wenige Euro ein paar Tage später im heimischen Briefkasten. Leichter und bequemer geht es nicht. Und mal ehrlich: Zeit zum Lesen hatten Sie im Urlaub bei den vielen Besichtigungen eh nicht.

FrauinFahrt empfiehlt: Bei Besichtigungstouren die Geldbörse in den Shops schön geschlossen halten, dafür die Kamera oder das fotohandy mitnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *