Neuer Peugeot 108 – Der Großstadtlöwe greift an

Neuer Peugeot 108 – Der Großstadtlöwe greift an

1401262251_1400742098_1394186889_108_1402pc014


Peugeot gibt wieder Gas. nach dem erfrischend gut gelungenem Kombi 308 SW kommt nun im Sommer der Kleinwagen 108 auf den Markt. Das Sub Urban Car wird in diesen Tagen auf der Automesse in Leipzig erstmals dem detuschen Publikum vorgestellt und soll dem Volkswagen up!, dem Smart oder anderen Kleinstwagen Konkurrenz machen. Und das wohl mit Erfolg, denn der Peugeot macht auf schick. Frisches Design, moderne Ausstattung und ein hoher Individualitätsfaktor setzen die Akzente.

Interessanter Preis

Das  City Car ist zudem preiswert: Nur 8.890 Euro (UVP) lautet der Einstiegspreis. Mit nur 3,47 Metern Länge ist der 108 ideal für die Stadt und auch in Sachen Kosten gibt sich der Franzose handzahm, denn dank  dem sparsamen Dreizylinder-Aggregat mit 50 kW (68 PS), das wahlweise mit Fünf-Gang-Schaltgetriebe mit optionaler STOP & START-Funktion oder automatisiertem Fünfganggetriebe erhältlich
ist, und dem , 60 kW (82 PS) starken PureTech-Motor, reißt der Unterhalt keine Löcher in das Haushaltsbudget. Doch trotz des kleinen Preises muss man nicht mit einem karg ausgestattetem Billgauto vorlieb nehmen.

Umfangreiche Serienausstattung

Peugeot hat bereits die dreitürige Einstiegsvariante 108 VTi 68 mit einer guten Serienausstattung auf die Straße geschickt, zu der  u.a. sechs Airbags, ESP, Bordcomputer, Reifendruckkontrollsystem und
LED-Tagfahrlicht gehören.Im Access-Niveau kommen bei einem Preis ab 9.750 Euro
(UVP) außerdem ein höhenverstellbares Lenkrad und Servolenkung hinzu. In
den höheren Ausstattungsniveaus ist der chice Stadtflitzer auch als Fünftürer
erhältlich. Highlights der bei 11.100 Euro (UVP) startenden Active-Variante
sind eine Audioanlage mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung und USBAnschluss,
elektrische Fensterheber vorn, geteilt umklappbare Rücksitzbank,
höhenverstellbarer Fahrersitz und Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung.
Das Top-Niveau Allure bietet ab 13.000 Euro (UVP) darüber hinaus elektrisch
verstell- und beheizbare Außenspiegel, manuelle Klimaanlage, Lederlenkrad,
Nebelscheinwerfer, 15-Zoll-Leichtmetallfelgen und einen multifunktionalen
Touchscreen mit Mirror Screen-Funktion. Mit dieser können multimediale
Inhalte und kompatible Apps eines Smartphones auf den Touchscreen im
Fahrzeug übertragen und bedient werden. Zusätzlich lassen sich
Infotainment-Angebote wie das Webradio Peugeot Music nutzen.

Frischlufterlebnis gegen Aufpreis

Wer die Sommersonne genießen möchte, kommt im 108 TOP! voll auf seine
Kosten: Die Variante mit elektrischem Stoffverdeck ist in den Ausstattungen
Active und Allure ab 12.300 Euro (UVP) bestellbar. Zudem kommt der pfiffige
Kleinwagen so individuell wie nie zuvor daher: Sieben Designkits – inklusive
die optionale zweifarbige Karosserie-Lackierung in Red Purple Violett/Gallium
Grau oder Lipizan Weiß/Aikinite Beige – garantieren einen einzigartigen Look.

FrauinFahrt meint: Mit diesem Frischen Flitzer kann man sich sehen lassen