Beim DDAC haben Damen Vorfahrt

Der DDAC hat Tradition- seit 1926

Der DDAC hat Tradition- seit 1926

Frau am Steuer- ungeheuer ? Nicht so bei den rund 350 Mitgliedern des DDAC e.V. Wenn hier gefahren wird, stuckert Mutti nicht im dritten Gang um die Kurve oder rammt beim Parken den nächsten Poller um, sondern beim DDAC sind echte Automobilistinnen am Start, die sich neben der Liebe zum Auto auch dem Rallyesport und dem geselligen Zusammensein verschrieben haben. Schon Fliegerlegende Elly Beinhorn oder Bertha Benz, Ehefrau von Carl Benz, erkannten den Vorteil eines Zusammenschlußes der Mobilistinnen und waren im DDAC Mitglied.

Beim DDAC besteht die sportliche Herausforderung  nicht im Rausch der Geschwindigkeit, sondern in  der hervorragenden Kartenkenntnis gepaart mit einem guten Orientierungsvermögen in der Natur sowie der Strecken- und Routenfindung. Denn Rallyefahren ist Denksport auf der Straße. Gefahren wird  im Zweier-Team. Die Straßenkarte wird dabei zum Gebetsbuch,  ein Navi ist natürlich bei diesen Touren tabu. Das  schärft das  Orientierungsvermögen und fördert die Geschicklichkeit beim Autofahren. Im Zusammenspiel dieser beiden Fähigkeiten finden Fahrerin und Beifahrerin schnell heraus, wo ihre Stärken bzw Schwächen liegen. So wächst allmählich ein gutes Team zusammen.

Beim DDAC verlieren die Damen nicht den Überblick

Beim DDAC verlieren die Damen nicht den Überblick

In der Zeit zwischen den alljährlichen „Touristischen Orientierungsfahrten“ findet das Clubleben des 1926 gegründeten DDAC hauptsächlich in den einzelnen Landesclubs statt. An zehn bundesweiten  Standorten gibt es über das ganze Jahr hinweg Landesclub-Veranstaltungen von Orientierungsfahrten, Rallyes am grünen Tisch bis hin zu regelmäßigen Stammtischen und kulturellen Aktivitäten.

Wer nun Spaß an dem bunten Treiben der rasanten Ladies findet kann sich bei der jeweiligen Ladesbeauftragten melden. Der DDAC freut sich über interessierte Damen, gleich welcher Altersklasse.

Der Vorstand des DDAC freut sich auf Sie

Der Vorstand des DDAC freut sich auf Sie

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.